Antrag: Verkehrsberuhigung im Ortsteil Hönnepel

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Kalkar bittet darum, nachfolgenden Antrag im Bau-, Planungs-, VerkehrsundUmweltausschuss zu beraten und in der nächstmöglichen Ratssitzung zur Beratung und Abstimmung zubringen. Beschlussvorschlag:Zur...

Statement: Verkauf der Freizeitanlage Wisseler See

Zur Historie stellen wir fest: Die Idee zum Verkauf der Freizeitanlage Wisseler See ist nicht erst in der jetzigen Ratsperiode entstanden. Der Ehemalige CDU-Bürgermeister Gerhard Fonck hat bereits in der Vergangenheit entsprechende Gespräche geführt. Ein Verkauf war...

Oybaum-Bürger protestieren – Fernsehteams sind Dauergast

„Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns das Wohnrecht klaut“ skandiert die Menschenmenge am Eingang des Wohngebietes Oybaum in Kalkar. Viele der Betroffenen halten ihre mitgebrachten Protestschilder hoch. Über ihnen schwebt die Kameradrohne eines Fernsehsenders....

Abfallgebühren 3.0 – Dumm gelaufen. Ab in die Tonne.

In der Sache zu den falsch kalkulierten Abfallgebühren haben Willibald Kunisch, Fraktionsvorsitzender der Grünen, Karl-Heinz Rottmann von der CDU und der SPD-Fraktionsvorsitzende Walter Schwaya Akteneinsicht beim Kämmerer der Stadt genommen, um die noch offenen Fragen...

Einstimmiges Ja für zwei SPD-Anträge

Zwei Vorschläge der SPD-Fraktion standen auf der Tagesordnung der letzten Ratssitzung am 13. Dez. Beide erhielten vom Rat eine 100-prozentige Zustimmung. Zum ersten hat die SPD die Verleihung eines Heimatpreises beantragt. Die Auszeichnung soll eine Wertschätzung vor...

Kämmerer verwechselt Brutto- mit Nettobeträgen:

Die gute Nachricht zuerst:Abfallgebühren bleiben doch konstant! Auf der Tagesordnung der Ratssitzung am 13. 12. 2018 stand unter TOP 10 die Erhöhung der Gebühren für die Abfallentsorgung. (Siehe „Das Leben wird teurer…“) In der schriftlichen Begründung der Verwaltung...

Aufstand des Rates gegen die „Eiserne Lady von Kalkar“

Bürgermeisterin und Verwaltung „zitieren“ den Rat zur Sitzung um 17 Uhr Das Verhältnis zwischen Rat und Verwaltung ist in Kalkar nicht gerade das Beste. Dies ist mittlerweile auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Und diese Situation wird von beiden Seiten ständig...